Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

9. August 2019

Waterford

Nach einem verregneten, aber gemütlichen Tag an Bord der Mea Requies traf Thomas abends auf dem Bootssteg in Waterford ein. Ich hiess ihn in Irland und an Bord herzlich willkommen.

Vollgepackt und voller Vorfreude…

Bald darauf begaben wir uns zum Restaurant „Bodega“ zu einem delikaten Fischessen. Am Samstag ist an ein Auslaufen nicht zu denken. Auf hoher See soll es in den Böen bis 48 Knoten Wind haben. Das ist kein Wind, das ist ein ausgewachsener Sturm! Am Samstag ist eine Schiffseinführung angesagt. Sind doch einige Dinge zu instruieren, namentlich die Sicherheitsausrüstung, Segel- und Maschinenbedienung, u.v.m. Thomas will noch diverse Museen besuchen, danach sind diverse Einkäufe zu tätigen und zum Abschluss steht abends ein feines italienisches Restaurant auf dem Programm. Ich hoffe, dass wir am Sonntag starten können, dann ist unser Ziel Kilmore, bevor es danach nach England weiter geht. Wer weiss, vielleicht können wir dann eines dieser Tiere sichten:

Kommentar verfassen