Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

19. September 2019

Yarmouth – Cowes

Die Hochburg des (englischen) Segelsports war heute unser Ziel – Cowes!

10.00 Abfahrt, Strömung von hinten und Wind von vorn. Irgendwie waren wir (noch) nicht in Segelstimmung und motorten Richtung Ost. Aber dann frischte der Wind auf und wir dachten, wenn schon Segelhochburg, dann sollten wir sie auch segelnderweise erreichen. Also kreuzten wir im gut zwei Seemeilen breiten Solent gegen den Wind auf und erreichten zügig am Mittag Cowes, ein nettes Städtchen, das sich um die Mündung des Medina Rivers schmiegt (warum heisst es nicht Medimouth?!).

Als Seglerprofi beachte man die Wendewinkel, einfach traumhaft….
Im Hintergrund das schöne Städtchen Cowes

Absolut lesenswert für Segler und Segelfans ist dieser Link über die erste weltweite Segelregatta: https://www.americascup.com/en/history

Startkanonen für die Cowesweek, und andere Regatten
Im Solent ist was los…..

Natürlich stand dann ein ausgedehnter Rundgang auf dem Programm (einmal mehr über 12’000 Schritte), eine feine Pizza und darauf gute Livemusik.

Kommentar verfassen