Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

20. September 2019

Cowes – Buckler‘s Hard (Beaulieu River)

Über Nacht hatte der Wind etwas auf Südost gedreht und merklich aufgefrischt. Um 10.00 verliessen wir das geschichtsträchtige Cowes und querten mit achterlichem Wind den Solent, um zur Eingangsmarkierung des Beaulieu Rivers zu gelangen. Wir querten eine Untiefe und segelten dann zügig die etwa vier Seemeilen den schönen, mäandernden Fluss hoch bis zur Marina Buckler‘s Hard.

Hier wurden bereits zu Nelsons Zeiten Schiffe für die Navy gebaut und später dann auch für die Marine im zweiten Weltkrieg. Ein Besuch dieses Museums ist sehr empfehlenswert. Auch die Nachbildung der Wohnsituation zu dieser Zeit lässt uns erahnen, wie luxuriös wir heute wohnen (und segeln…) Links Siehe: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Buckler%E2%80%99s_Hard und zum Museum: https://www.bucklershard.co.uk/

Beaulieu River
Mehr dazu siehe unten

Morgen freuen wir uns auf Portsmouth. Das Ölzeug liegt schon bereit….

Kommentar verfassen