Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

18. Juli 2020

Carteret – Granville

Viel Aufregendes gibt es über diesen Tag nicht zu erzählen. Unsere Reise führte von Carteret nach Granville bei vorwiegend Sonnenschein, jedoch der Wind wollte heute nicht aufwachen. Also kam abermals Sonnencreme und Dieselwind zum Einsatz.

Im Hafen angekommen standen kleinere Unterhaltsarbeiten an, wie die schwergängige Schotwinsch zu zerlegen, zu reinigen und neu zu fetten.

Der Hafenmeister wies uns einen Superplatz zu, der uns erlaubte beim Ankertrunk „Hafenkino“ zu geniessen. Morgen wollen wir einen Ruhetag einschalten, um Granville und dessen Umgebung näher zu erkunden. Wie wir von unseren englischen Stegnachbarn erfahren haben, ist die Insel Guernsey total gesperrt und die Insel Jersey erst nach dem Ausfüllen eines Fragebogens und eines Covid-19-Testes zugänglich.

Kommentar verfassen