Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

14. August 2020

Brest

Heute war ein Stadtrundgang und Museumsbesuch angesagt. Vor allem das Musée national del la Marine war (auf der alten Festung) absolut sehenswert. Bereits im 3. Jahrhundert wurde diese Festung von den Römern gebaut. Siehe auch: www.musee-marine.fr  Die Stadt Brest brilliert ansonsten nicht gerade mit besonderer Schönheit, wurde sie doch im 2. Weltkrieg recht zerbombt.

Ob die bei Starkwind wohl reffen muss ???

Am Abend genossen wir dann unser letztes gemeinsames Nachtessen.

Auf dem Nachhauseweg

Bei der darauf folgenden Konsultation der Wetterprognosen wurden starke Winde mit Gewitter und Sturmböen für die Überfahrt nach England vorausgesagt. Doch das wird wohl keine Relevanz haben…….

Kommentar verfassen